Rezepte der Woche

Maronen-Selleriesuppe

Zutaten

  • 300 g Knollensellerie
  • 350 g Kartoffeln
  • 1 Zwiebel
  • 4 EL Olivenöl
  • 500 g Maronen
  • 1,5 l Gemüsebrühe
  • 250 ml trockener Weißwein
  • 1/4 Bund Petersilie
  • Salz
  • 150 ml Schlagsahne

Zubereitung

  1. Kartoffeln und Sellerie schälen, waschen und in grobe Würfel schneiden. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden.
  2. 2 EL Olivenöl in einem großen Topf erhitzen. Kartoffeln, Sellerie und Zwiebeln darin anschwitzen. 3 Maronen beiseitelegen, die restlichen mit anschwitzen. Mit Brühe und Wein ablöschen und ca. 25 Minuten köcheln lassen. 
  3. Die übrigen Maronen in dünne Scheiben schneiden. 2 EL Olivenöl in einer kleinen Pfanne erhitzen und die Maronenscheiben darin unter Wenden rösten Petersilie waschen, trocken schütteln und hacken. 
  4. Topf vom Herd nehmen und die Suppe mit dem Pürierstab mixen. Mit Salz abschmecken. Mit Sahne verfeinern, erhitzen und nochmals abschmecken. 
  5. Suppe in Teller füllen. Mit Petersilie und Maronen garnieren.

Bestellen Sie hier die Zutaten zum Rezept

Sellerie-Curry mit Kokossauce

Zutaten

  • 250 ml Gemüsebrühe
  • 1 Knoblauchzehe 
  • 400 g Knollensellerie 
  • 1 EL Sonnenblumenöl 
  • Salz 
  • Pfeffer 
  • 1 Chilischote 
  • 50 g Champignons 
  • 2 TL Limettensaft 
  • 200 g Brokkoli 
  • 2 EL Kokosmilch 
  • 1 Lauchzwiebel 
  • 2 Stiele Koriander 
  • 1 EL Currypulver

Zubereitung

  1.  Zwiebel, Sellerie, Brokkoli und Champignons putzen waschen und klein schneiden. 
  2. Knoblauch und Chili hacken. Zwiebel und Knoblauch in heißem Öl andünsten. Restliches Gemüse zugeben und weitere 3 Minuten dünsten. 
  3. Mit Curry, Salz, Pfeffer und Koriander würzen, danach mit Brühe, Kokosmilch und Limettensaft ablöschen. 
  4. Circa 20 Minuten zugedeckt garen. Abschmecken. Koriander hacken und darüber streuen. 
  5. Mit Reis servieren. 

Bestellen Sie hier die Zutaten zum Rezept

Gebackene Rote Bete mit Orange

Zutaten

  • 800 g Rote Bete 
  • 6 Orangen
  • 2 EL Rapsöl 
  • Salz 
  • Pfeffer 
  • 1 EL Weinbrand 
  • 1 EL Zucker 
  • 1 EL Weißweinessig 
  • ½ TL Speisestärke 
  • 3-4 Stiele glatte Petersilie

Zubereitung

  1. Rote Bete waschen und schälen. Orange waschen und Schale fein abreiben. Orange halbieren und Saft auspressen. Rote Bete mit Öl, Orangenschale und -saft mischen. 
  2. 2 Orangen so schälen, dass die weiße Haut vollständig entfernt wird. Fruchtfleisch in Stücke schneiden.
  3. Rote Bete-Mischung mit 100 ml Wasser auf ein Backblech geben, mit Salz und Pfeffer würzen und zugedeckt im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 1 Stunde garen. 
  4. Nach ca. 50 Minuten Orangenstücke mit auf das Blech geben. In der Zwischenzeit 3 Orangen halbieren, Saft auspressen, 2 EL Saft beiseitestellen. Übrigen Saft mit Weinbrand, Zucker und Essig in einem kleinen Topf aufkochen und ca. 2 Minuten köcheln lassen. Stärke mit restlichem Saft glatt rühren und in die heiße Saft-Mischung rühren. Ca. 2 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Soße vom Herd ziehen. 
  5. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und grob hacken.
  6. Rote Bete aus dem Ofen nehmen, mit Petersilie bestreuen und Orangensoße dazureichen. 

Bestellen Sie hier die Zutaten zum Rezept

Hier finden Sie die Rezepte der Woche zum Download.