Fritzhof, Hallbergmoos

Kontakt
www.fritzhof.de

Inhaber
Peter Zenker

Zertifizierung
Bioland

Betriebschwerpunkte
Freiland- Wintergemüseanbau

Zurück zur Übersicht

Der Hof von Peter Zenker, der zu Ehren seines Großvaters Fritzhof heißt, ist als einziger Biohof in Hallbergmoos anerkannt und respektiert. Peter Zenker ist gelernter Gärtner und hat ein Gartenbaustudium an der FH Weihenstephan absolviert. Im Rahmen seines Studiums hat Herr Zenker auch ein halbes Jahr lang in der Gärtnerei Höhenberg ein Praktikum abgeleistet.

Bereits seit 2005 wirtschaftet er nach den Richtlinien des Anbauverbandes Bioland. Der Fritzhof hat sich ganz auf Wintergemüse spezialisiert. Sein unterirdisches Naturlager kommt ohne Energie aus, nur das geputzte Gemüse wird wenige Tage auf nahezu null Grad gekühlt, damit es richtig frisch bei uns ankommt. Die Ernte beginnt erst im Herbst, meist Mitte Oktober.

Hallbergmoos ist ein trockengelegtes Moosgebiet. Der Boden dort hat „richtig viel Power“, d. h., dass neben Nutzpflanzen auch das Unkraut gut wächst. Dieses wird dann mit Hacke und Egge rein mechanisch in Schach gehalten.

Die Hauptarbeit übernimmt mit viel Herzblut und Ausdauer Peter Zenker selbst. In der Vermarktungssaison arbeiten 4 Arbeitskräfte in der Produktion, Peter Zenkers Vater liefert das Gemüse aus und Freunde, Familie und Aushilfen helfen, wenn Not an Mann ist. Auch im Frühjahr bzw. Sommer geht es ohne fleißige Helfer aus Familie und Freundeskreis nicht - vor allem beim Pflanzen.

Vor allem mit Blaukraut, Rosenkohl, Toskanischem Schwarzkohl, Wirsing und Lauch sind wir also bestens regional versorgt!