Chiemgauhof Locking

Kontakt
www.chiemgauhof-locking.de

Zertifizierung 
Naturland

Betriebschwerpunkte  
Zweinutzungshuhn, Schwein

zurück zur Übersicht

Der Chiemgauhof Locking befindet sich 60 km südöstlich von München in Oberbayern zwischen Wasserburg und dem Chiemsee.

Der Lockinger Hof wurde 2009 gegründet. Es ist ein kleinbäuerlicher Betrieb und seit mehreren Generationen in familiärer Hand. Wir nennen unseren Hof örtlich wie symbolisch Chiemgauhof weil er eine rein regionale Landwirtschaftsstruktur hat und wir traditionsgemäss Tierhaltung mit eigenen Futteranbau betreiben.

Unsere Landwirtschaft

Wir gehören dem Verband Naturland an und halten Weideschweine und die Zweinutzungshühnerrasse Les Bleues. Unsere Tiere sind Rassetiere, das heißt sie wachsen viel langsamer und lassen dabei das ihrige natürliche Aroma entstehen. Alle Tiere, die bei uns groß werden für Fleisch oder Eier, stammen aus der eigenen Züchtung und werden mit hofeigenen Getreide und Kartoffeln gefüttert. 

Vom Landwirtschaftsamt Rosenheim wurde der Lockinger Hof als Demonstationsbetrieb für Renaturierungsmaßnahmen am Fluss und besondere Arbeitsweise auf dem Acker vorgeschlagen. Alles was auf dem Lockinger Hof erzeugt wird, ist heutzutage etwas besonderes, was früher eigentlich normal war. Wir möchten mit der Weide-, Zweinutzungshuhn- und Rassetierhaltung zeigen, was für ein Wert in den Tieren steckt... mit der Schlussfolgerung, dass Essen einen großen Wert hat.