Tagwerk Bio-Metzgerei, Niederhummel

Kontakt
www.tagwerkbiometzgerei.de

Betriebsschwerpunkte
Fleisch und Wurstwaren
 

zurück zur Übersicht

In Niederhummel, zwischen Moosburg und Freising, befindet sich die Tagwerk Bio-Metzgerei.

Im Kreislauf der Natur – der geschlossene Betriebskreislauf

Wir sind überzeugt, dass der Verzicht auf Fleisch eine gute Reaktion auf den unwürdigen Umgang mit Tieren sein mag, aber dem Ziel der ökologischen Landwirtschaft widerspricht. Diese will den Kreislauf der Natur mit den darin wirkenden Kräften rund werden lassen.

Hier ist alles an einem Fleck – der Stall, das Schlachten, die Zerlegung und die Verarbeitung. Die Tiere kommen ausschließlich von Tagwerk-Bauern aus der Region und haben eine kurze Anfahrt.

Stressfrei schlachten

Ohne Schlachten geht es natürlich nicht. Aber Tiere sind die Seele des Bauernhofes und als solche ethisch nicht wie ein Gebrauchsgegenstand zu behandeln, sondern als Lebewesen, dem Respekt zu zollen ist. Unsere Tiere werden ihre letzten Tage auf dem Biohof der Metzgerei verbringen und dort mit viel Ruhe und ohne Aufregung betäubt und geschlachtet. Alternative Methoden wie das Schießen von der Weide können hier einmal integriert werden. So stressfrei und tiergerecht wie möglich.

Nachhaltige Energiekonzepte

Im Bereich Energie werden höchste ökologische Ansprüche gestellt. Sparsame und nachhaltige Konzepte der Energiegewinnung und -rückführung sollten heute überall selbstverständlich sein. Die Tagwerk Biometzgerei hat den Anspruch, hier Vorbild zu werden.