Die Lebensgemeinschaft Höhenberg

Höhenberg - Leben in der Gemeinschaft

Die Lebensgemeinschaft Höhenberg ist eine anthroposophische sozialtherapeutische Einrichtung für Menschen mit Hilfebedarf, die an diesem Ort leben und arbeiten. Hier durfte die Höhenberger Biokiste im Mai 2001 entstehen

Die Höhenberger Werkstätten sind seit 1999 anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen (WfbM). In den insgesamt elf Werkstätten gibt es circa 145 Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung. Hierzu gehören sinnvolle Tätigkeiten in den Bereichen Gärtnerei, Landschaftspflege, Käserei, Bäckerei, Schnitzerei, Filzwerkstatt, Kerzenwerkstatt und Choroi-Werkstatt sowie ein Berufsbildungsbereich und eine Förderstätte.

Landwirtschaft, Gärtnerei, Käserei und Bäckerei arbeiten nach den strengen Richtlinien des biologisch-dynamischen Landbaus und werden vom Anbauverband Demeter regelmäßig kontrolliert.